top of page
segelcoaching_6.jpg

4 Tage Coachingtörn in  Kooperation mit den Segelrebellen.

Segel setzen für deine persönliche Entwicklung

Am Himmelfahrt-Wochenende, 09.05. bis 12.05.24 findet mein bzw. unser erster Coaching-Segeltörn statt. In jahrelanger Segelerfahrung konnten Marc und ich immer wieder beobachten, dass segeln großes Potenzial in der Persönlichkeitsentwicklung mit sich bringt. 

 

Jetzt ist es soweit und wir haben unsere unterschiedlichen Fähigkeiten und das Wissen über Segeln, Coaching, Entwicklung, Herausforderungen und vieles mehr zusammen gepackt.

Tinka-Berndt-Coaching-Mentoring-8.jpeg

Beim Segeln werden wir ständig mit unerwarteten Situationen konfrontiert, die uns fordern und manchmal auch kurz verzweifeln lassen. An diesem Punkt setzen wir an, damit du dich weiterentwickeln kannst.

Wir bieten dir ein Abenteuer in ungezwungener aber ungewohnter Umgebung mit spannenden Herausforderungen.

Du bekommst in 4 Tagen eine Vielzahl an Möglichkeiten dich in unterschiedlichen Gebieten an deine versteckten Stärken, Talente, Schwierigkeiten und sicher auch großen Freuden heranzutasten.

Entwicklungen die keinem Fahrplan folgen, sondern deine eigenen Fähigkeiten erweitern, um immer dann reagieren zu können, wenn sich Herausforderungen abzeichnen.

Meine Erfahrungen als Coach und leidenschaftliche Seglerin, in Kombination mit Marc als Profi-Skipper, der mit seinen Törns eine unbewusste Coachingstrategie verfolgt, erfährst du ein tiefgründiges Coaching, das ohne regelkonformen Rahmen auskommt.

Die Kombination aus Fachwissen und Erfahrung auf beiden Seiten, wird von der Umgebung auf dem Meer und den Bedingungen auf einem Schiff maximalisiert.*

*hat dich dieses Wort auch auf neue Gedanken gebracht?

Marc wird als Skipper den seglerischen Ablauf gestalten und praktische Aufgaben bereit halten, ich begleite dich als Coach auf der emotionalen und persönlichen Ebene.

segelcoaching_3.jpg

Erhalte einen Einblick

Finde oder löse deine Herausforderung

Dein Platz - in einer Gruppe/ einem Team / deiner Familie

Lösungsorientiertes Handeln -

Weg vom Problem, hin zur Lösung

Selbstvertrauen

Mut - trau dich was

Resilienz -

Belastbarkeit und Regeneration

Sei einfach du -

raus aus der Hamsterrolle

Segelrebellen bietet Segeltörns für junge Erwachsene mit Krebs, um Betroffenen mit den vielfältigen Einschränkungen vor, während und nach der Therapie eine Hilfe zu bieten.

Dabei geht es um neues Selbstvertrauen, lösungsorientiertes Denken und Handeln und eine positive Perspektive für die eigene Zukunft.

Die Törns der Segelrebellen und deren Schiff finanzieren sich über Spenden und Sponsoring, um Betroffene auf ihrem Weg in ein positives neues Leben zu unterstützen. Mit diesem Coaching-Törn wollen und sollen wir auch ganz nach den individuellen Möglichkeiten, die wertvolle Arbeit der Segelrebellen unterstützen.

Logo mit Schriftzug und FCGS weiß 1555px.png
12363666-C54D-4D74-9414-4DB48163A20D.jpeg

Eine Kooperation mit den Segelrebellen ist für mich eine Herzensangelegenheit.

Mit dem Thema Krebs bin ich schon in meiner Kindheit konfrontiert worden und habe dann im jungen Erwachsenenalter meine Mutter bis zum Ende begleiten dürfen. Die Idee, diese Krankheit als Grund zu nehmen sein Leben anders zu gestalten und mit Salzwasser, Wind und Welle neue Horizonte zu erkunden ist in meinen Augen ein Volltreffer.

 

Grund genug um nun gemeinsam Coaching-Törns für Dich als nicht erkrankten Menschen anzubieten und damit auch die Segelrebellen bei ihrer Mission gemeinsam zu unterstützen.

segelcoaching_6.jpg

Alle Details

Zeitraum 09.05.-12.05.24

Törn von Flensburg nach Kiel

An- und Abreise gegen 12 Uhr

Preis 1199€ inkl. USt., Verpflegung + 3 ÜN an Bord

Mit Bitte um Spende für die Nutzung des Schiffes. (200€-500€)

Wichtige Infos:

  • wir stellen Segelausrüstung in Form von Jacke, Hose und Rettungsweste

  • bring einen Schlafsack, Kissen und Handtücher mit

  • bitte nur weiche Taschen und keine Koffer, die nehmen zu viel Platz weg

  • bequeme Kleidung für alle Temperaturen und ein zweites Paar Schuhe

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ich kann nicht segeln, kann ich trotzdem teilnehmen?

Ja, Marc ist erfahren darin mit Anfängern als auch erfahrenen Segelfiguren in See zu stechen.

Soll ich eine Badehose einpacken?

Klar.

Ich hab gar keine Probleme, kann ich dennoch mitkommen?

Du brauchst und sollst auch nicht zwingend mit konkreten Problemen angeschwommen kommen, du darfst aber bitte keinen Segelurlaub oder Segelkurs erwarten. Unser gemeinsames Ziel ist die persönliche Weiterentwicklung ohne konkreten Anspruch.

Was wenn ich seekrank werde?

Kotzen, abwischen, weitersegeln! Das ist das Motto der Segelrebellen.

Wenn es so ist, dann wirst du auch dafür eine Lösung finden und wir stehen dir zur Seite.

Wie ist die Situation am Schiff in Bezug auf Essen, Schlafen etc.?

Die Magic ist ehemaliges Hochseeregatta-Schiff. Das bedeutet, es wurde mehr Wert auf einen praktikablen Ausbau gelegt, als auf schickes Design. Im Vorschiff als auch im Heck gibt es einen Raum mit je 4 Einzelkojen/betten. Es gibt zwei “Bäder” mit Toilette und eine gut ausgestattete “Küche” mit Backofen, Kühl- und Gefrierschrank. Hier darfst du erste Kocherfahrungen sammeln oder deine Gourmetkünste unter Beweis stellen.

204EE6E9-4CDC-4638-90E6-5D74B9781C21.jpeg

Bereit zum Lossegeln?

Vielen Dank für deine Nachricht!

bottom of page